mind~up GmbH & Co. KG

vertr. durch den Geschäftsführer
David Kersten

Panzerleite 82
96049 Bamberg

Telefon: +49 (0)951 509964-10
Telefon: +49 (0)172 2620672
Fax: +49 (0)951 509964-19
info@mind-up.eu

Umsatzsteuer ID : DE299396427

St.nr. 207/168/61806

HRA 11923

Bankverbindung
VR-Bank Bamberg
IBAN: DE 40 7706 0100 0001 5838 40
BIC: GENODEF 1BA2

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.
Mit der nachfolgenden Datenschutzinformation, teilen wir Ihnen mit, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten (nachfolgend nur noch „Daten“) umgehen. Insbesondere möchten wir Sie hierbei über die Art, den Umfang sowie die Zwecke der Verarbeitung Ihrer Daten informieren.

A. Verantwortlich für die Datenverarbeitung

Wir, die
Mind-up GmbH & Co. KG
Panzerleite 82
96049 Bamberg

Tel. +49 951-509964-10

Fax +49 951-509964-19

E-Mail: info@mind-up.eu
sind für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen unseres Webauftritts www.mind-up.eu gemäß den Vorschriften der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verantwortlich.

B. Was bedeutet Verarbeitung personenbezogener Daten

personenbezogene Daten (nachfolgend nur noch „Daten“) sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; die direkt oder indirekt identifiziert werden kann.

personenbezogener Daten besonderer Kategorien sind Daten, aus denen die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit hervorgehen, sowie die Verarbeitung von genetischen Daten, biometrischen Daten zur eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person, Gesundheitsdaten oder Daten zum Sexualleben oder der sexuellen Orientierung einer natürlichen Person.

Verarbeitung ist jedes mit oder ohne Hilfe automatisierte Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

C. Wann verarbeiten wir Ihre Daten?

Bei Ihrer Kontaktaufnahme, zur Durchführung und Abwicklung von Aufträgen oder Buchungen sowie beim Besuch unserer Website, verarbeiten wir Ihre Daten. Personenbezogenen Daten werden von uns allein zu dem Zweck verwendet und verarbeitet, zu dem Sie uns diese Daten zur Verfügung gestellt haben, etwa durch Einwilligung oder zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtung. Daneben erfolgt eine Datenverarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen.

D. Datenverwendung, Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen

Die konkreten Verarbeitungszwecke, die betroffenen Daten sowie die rechtliche Grundlage der Datenverarbeitung, sind in der nachfolgenden Aufstellung aufgeführt:

a) Webseitenbesuch

Ihr Besuch auf unseren Webseiten wird protokolliert. Es werden die folgenden Daten hierbei verarbeitet: Name der jeweils abgerufenen Webseite, Datum und Uhrzeit des Abrufs, die übertragene Datenmenge, der Browsertyp nebst Version, das von Ihnen genutzte Betriebssystem des Nutzers, die Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), Ihre IP-Adresse und der anfragende Provider.
Rechtsgrundlage
Diese Daten erheben wir auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

b) Kontaktaufnahme

Haben Sie uns per E-Mail kontaktiert, werden Ihre Angaben, wie z.B. Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Ihre Nachricht, ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung und Abwicklung Ihre Anfrage verarbeitet.

Rechtsgrundlage

Diese Daten werden von uns auf der Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO verarbeitet.

c) Auftragsabwicklung

Wir verarbeiten Ihren Namen, Adresse, Patientendaten und Zahlungsinformationen zum Zweck der Vertragserfüllung. Personenbezogene Daten besonderer Kategorien werden von uns jedoch nicht über unsere Webseiten verarbeitet.
Rechtsgrundlage
Diese Daten verarbeiten wir auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO für die Erfüllung des Vertrages bzw. unserer vorvertraglichen Verpflichtungen.

Weitergabe an Dritte

Sofern für Ihren Auftrag erforderlich, geben wir Ihren Namen, Ihre Adresse sowie ggf. Ihre Telefonnummer im Rahmen eines Auftrages an unsere jeweiligen Kooperationspartner weiter.

Zahlungsabwicklung über PayPal

Sie haben auf unserer Website die Möglichkeit, zur Zahlungsabwicklung PayPal Express, einen Dienst der PayPal Europe S.à.r.l. et Cie, S.C.A. 22-24, Boulevard Royals, L-2449 Luxemburg (nachfolgend PayPal) zu verwenden. Bei der Zahlung per PayPal Express werden Transaktionsdaten, wie Datum der Bestellung, Zahlungsart, Versand- und/ oder Empfangsdatum, Betrag und Zahlungsempfänger, an PayPal übermittelt und durch diese gespeichert. Näheres zum Datenschutz im Zusammenhang mit der Verwendung von PayPal Express finden Sie unter: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE

Rechtsgrundlage

Diese Daten verarbeiten wir auf der Grundlage Ihrer Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO und, sofern gesundheitsbezogene Daten enthalten sind nach Art. 9 Abs. 2 a) DSGVO.

e) Kundenkonto

Wenn Sie eine  Bestellung aufgeben oder eine Buchung vornehmen, willigen Sie damit ein, dass Ihre Bestandsdaten wie Name, Adresse, E-Mailadresse, und Bankverbindung sowie Ihre Nutzungsdaten (Benutzername, Passwort) gespeichert werden. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, mit Ihrer E-Mailadresse oder sowie Ihrem persönlichen Passwort bei uns angebotene leistungen zu bestellen oder zu buchen . Dabei holen wir bei Ihrer Registrierung die folgende Einwilligung ein:
Ihre Einwilligung
„[ ] Ich möchte ein Kundenkonto anlegen. Bitte speichern Sie meine Daten für diesen Zweck. Ich kann das Einverständnis jederzeit widerrufen, z.B. per E-Mail.“

Rechtsgrundlage

Ihre Daten werden von uns auf der Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO verarbeitet.

f) Newsletter

Um Ihnen hilfreiche Informationen per E-Mail mitzuteilen, können Sie unseren Newsletter abonnieren. Mit Ihrer Anmeldung zum Newsletter verwenden wir dabei die von Ihnen eingegebenen Daten. Betroffene Daten sind: Ihre E-Mail-Adresse sowie sonstige freiwillige Angaben (Vorname und Nachname). Die Anmeldung zum Newsletter erfolgt im sog. Double-Opt-In-Verfahren. Zur Missbrauchsverhinderung senden wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail zu, mit der wir Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung bitten. Um den Anmeldeprozess nach den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können, wird Ihre Newsletter-Anmeldung protokolliert. Betroffen ist die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch die IP-Adresse. Bei der Anmeldung holen wir die folgende Einwilligung ein:
Ihre Einwilligung
[ ] Ich willige hiermit ein, den Newsletter der mind-up GmbH & Co. KG zu erhalten, um über neueste Ergebnisse der Stressforschung und der stressmedizinischen Diagnostik und Therapie informiert zu werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen, z.B. per E-Mail. Ferner habe ich die Möglichkeit, durch die Nutzung des Abmeldelinks in jeder E-Mail, die ich erhalte, die Einwilligung zu widerrufen.

Rechtsgrundlage

Die Übersendung des Newsletters erfolgt ausschließlich aufgrund Ihrer vorherigen Einwilligung gemäß Art. 6 I a) DS-GVO.

h) Webseitenanalyse/ Tracking

Zur Analyse des Nutzerverhalten auf unseren Webseiten, zur Optimierung unseres Onlineangebots setzen wir bestimmte Cookies ein, die Ihre IP-Adresse speichern. Bitte beachten Sie hierzu auch den Abschnitt E. b) Google Analytics.

Rechtsgrundlage

Die Datenverarbeitung erfolgt dabei aufgrund unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 I f) DSGVO
Übermittlung Ihrer Daten an Dritte und in Drittländer
Im Rahmen der Webseitenanalyse nutzen wir Google Analytics einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”). Google verwendet hierbei Server, die in den USA stehen.
Die EU-Kommission hat in einem Angemessenheitsbeschluss, dem EU-US Privacy Shield, bescheinigt, dass das Datenschutzniveau der vorstehenden Länder mit dem der EU identisch ist. Für unseren eingesetzten Dienstleister (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”)) besteht eine Zertifizierung. Informationen hierzu können Sie hier finden: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Übermittlung Ihrer Daten an Dritte und in Drittländer

der Google-Fonts verwendet hierbei Server, die in den USA stehen.
Die EU-Kommission hat in einem Angemessenheitsbeschluss, dem EU-US Privacy Shield, bescheinigt, dass das Datenschutzniveau der vorstehenden Länder mit dem der EU identisch ist. Für unseren eingesetzten Dienstleister (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”)) besteht eine Zertifizierung. Informationen hierzu können Sie hier finden: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

E. Nutzung von Cookies

a) allgemein

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies).
Sie können alle auf Ihrem Rechner abgelegten Cookies löschen und die meisten Browser so einstellen, dass die Ablage von Cookies verhindert wird. Wie, erfahren Sie z.B. hier: AllAboutCookies.org.
In diesem Falle müssen Sie möglicherweise einige Einstellungen bei jedem Besuch einer Seite manuell vornehmen und die Beeinträchtigung mancher Funktionen in Kauf nehmen.
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details finden Sie unter: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/ bzw. unter www.google.de/privacy_ads.html. Bitte beachten Sie zusätzlich den nachfolgenden Abschnitt E. b) zum Einsatz von Google Werbetools:

b) Google Analytics

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse), werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird die gespeicherten Informationen verwenden, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.
Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.
Sie können der Datenerhebung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie das Deaktivierungs-Add-on für Browser von Google Analytics unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verwenden.
Die Erfassung durch Google Universal Analytics können Sie auch verhindern, indem Sie folgenden > Link < anklicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:
Google Analytics deaktivieren
Wir weisen darauf hin, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwendet. Dadurch werden IP-Adressen ausschließlich in anonymisierter Form gespeichert, ein direkter Personenbezug im Zusammenhang mit den gespeicherten Daten ist damit ausgeschlossen.


F. Dauer der Datenspeicherung

Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist oder eine von Ihnen erteilte Einwilligung von Ihnen widerrufen wurde. Soweit gesetzliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, z.B. handels- und steuerrechtliche, kann die Speicherdauer zu bestimmten Daten bis zu 10 Jahre betragen.


G. Ihre Betroffenenrechte

a) Auskunft

Auf Wunsch erhalten Sie jederzeit unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben.

b) Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung), Widerspruch

Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, werden wir auf eine entsprechende Weisung hin die Löschung oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen oder die notwendigen Korrekturen vornehmen (soweit dies nach dem geltendem Recht möglich ist). Gleiches gilt, sofern wir Daten künftig nur noch einschränkend verarbeiten sollen.

c) Datenübertragbarkeit

Wir speichern Ihre Daten in einer übertragbaren Form, so dass die Daten auf Ihren Wunsch auch an ein anderes Unternehmen übertragen werden können.

d) Ausübung Ihrer Betroffenenrechte

Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung, Widerspruch oder Löschung von Daten oder dem Wunsch der Übertragung der Daten an ein anderes Unternehmen, wenden Sie sich bitte an:
mind-up GmbH & Co. KG
Panzerleite 82
96049 Bamberg

Tel. +49 951-509964-10

Fax +49 951-509964-19

E-Mail: info@mind-up.eu

e) Beschwerderecht

Zudem besteht ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html).

Beachten Sie:

Daten, bei denen wir nicht in der Lage sind die betroffene Person zu identifizieren, bspw. wenn diese zu Analysezwecken anonymisiert wurden, sind nicht von den vorstehenden Rechten umfasst. Auskunft, Löschung, Sperrung, Korrektur oder Übertragung an ein anderes Unternehmen sind in Bezug auf diese Daten nur möglich, wenn Sie uns zusätzliche Informationen, die uns eine Identifizierung der Daten erlauben, bereitstellen.

H. Widerrufsrecht bei Einwilligungen mit Wirkung auf die Zukunft

Erteilte Einwilligungen können Sie mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen. Daten für Abrechnungs- und buchhalterische Zwecke sind von einer Kündigung/einem Widerruf bzw. von einer Löschung nicht berührt. Durch Ihren Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bisherigen Verarbeitung nicht berührt.
Einwilligungen können Sie z.B. per E-Mail an:info@mind-up.eu, per Fax: +49 951-509964-19 oder auch postalisch an die unter G. d) angegebene Adresse widerrufen.
Beim Newsletterversand finden Sie zudem in jedem Newsletter einen Link, mit dem Sie Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters widerrufen können.
Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zur Deaktivierung von Google Analytics unter E.b).

I. Sicherheit

Wir schützen die Übertragung Ihrer Daten mit einer sicheren (AES 256 Bit) TLS-Verbindung. TLS (Transport Layer Security) ist eine Sicherheitstechnologie, die gewährleistet, dass Ihre persönlichen Daten sicher über das Internet transferiert und für Fremde nicht einsehbar übertragen werden. Verschlüsselte Daten: Folgende Daten werden verschlüsselt: Persönliche Daten (Name, Anschrift.).

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich und Anbieter

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen und Buchungen, die Verbraucher (§ 13 BGB) über die Website oder den Online-Shop der
mind-up GmbH & Co. KG
Geschäftsführer: David Kersten
Amtsgericht Bamberg HRB 11923
abgeben.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

§ 2 Vertragsschluss

§ 2.1


Die Angebote in der website und im Online Shop dienen zur Abgabe eines Kaufangebotes bezw. zur Buchung und Vorabbezahlung eines Präventivangebotes. Mit Anklicken des Buttons " jetzt anmelden " oder „jetzt bestellen“ geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab, bezw. buchen verbindlich eines der angebotenen Präventiv-Angebote. Der Verkauf unserer Produkte im Online-shop erfolgt nur für den privaten Gebrauch in haushaltsüblichen Mengen.


§ 2.2


Wir können Ihre Bestellung oder Buchung durch Versand einer separaten Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von drei Tagen annehmen. Die Bestätigung des Zugangs der Bestellung erfolgt durch automatisierte E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar.

§ 2.3 


Sollte unsere Auftragsbestätigung Schreib- oder Druckfehler enthalten oder sollten unserer Preisfestlegung technisch bedingte Übermittlungsfehler zu Grunde liegen, so sind wir zur Anfechtung berechtigt, wobei wir Ihnen unseren Irrtum beweisen müssen. Bereits erfolgte Zahlungen werden Ihnen unverzüglich erstattet.

§ 2.4

Die mind-up GmbH & Co. KG ist ein Dienstleistungsunternehmen mit dem Schwerpunkt der Vermittlung präventivmedizinischer Untersuchungsverfahren,Seminare und Vorträge zum Zwecke der Bestimmung eines potenziellen Erkrankungsrisikos und zum Zwecke der Gesunderhaltung.  Die dazu notwendigen präventivmedizinischen Untersuchungen bzw. die Gestaltung präventivmedizinischer Seminare oder Vorträge werden von unseren Kooperationspartnern in unserem Auftrag erbracht.

Die medizinischen Leistungen werden von erfahrenen und hochspezialisierten Fachärzten der Inneren Medizin, der Labormedizin und der Radiologie  im Auftrag der mind-up GmbH & Co. KG erbracht. Die Genetischen Analysen werden von dem hoch zertifizierten Humangenetischen Labor Genosense Diagnostics, einem Teil der Novogenia GmbH Group in Salzburg, erbracht.

Buchungen oder Bestellungen bei der mind-up GmbH & Co. KG sind deswegen keine Arztanfragen und werden pauschal in Rechnung gestellt. Die von uns erbrachten Leistungen werden von Privatversicherern nicht erstattet, weil präventiv-medizinische Untersuchungen zum Zwecke der Bestimmung eines Erkrankungsrisikos nicht Vertragsbestandteil der Privatversicherungen sind.
Die in unserem Auftrag tätigen-Fachmediziner und Labore stellen uns Ihre Leistungen entsprechend Vorgaben der GOÄ in Rechnung.

§ 3 Preise

Die auf der Website und im Online-Shop genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

§ 4 Versandkosten

§ 4.1


Für die Lieferung innerhalb Deutschlands sowie innerhalb und ausserhalb der EU berechnen wir pauschal 12 EUR pro Bestellung, bezw. Mehrfachbestellung. Bei Lieferungen in die Schweiz muss bei Lieferung eines medizinischen Aufnahmegerätes für den 24h-oder 72h HRV-Test wegen der notwendigen Versicherung der Sendung ein Betrag von zusätzlich 18 € berechnet werden. Insgesamt werden also 30 € in Rechnung gestellt werden.

§ 4.2


Bei Lieferungen in das Nicht-EU Ausland fallen zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren an. Weitere Informationen zu Zöllen finden Sie beispielsweise unter:
http://ec.europa.eu/taxation_customs/dds/cgibin/tarchap?Lang=DE"
und zur Einfuhrumsatzsteuer unter:
http://auskunft.eztonline.de/ezto/Welcome.do

§ 5 Lieferbedingungen und Selbstbelieferungsvorbehalt

§ 5.1


Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, sind wir zu Teillieferungen auf unsere Kosten berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist.


§ 5.2


Sollte die Zustellung der Ware trotz dreimaligem Auslieferversuchs scheitern, können wir vom Vertrag zurücktreten. Ggf. geleistete Zahlungen werden Ihnen unverzüglich erstattet.

§ 5.3


Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil wir mit diesem Produkt von unseren Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, können wir vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren und werden Ihnen ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

§ 6 Zahlungsbedingungen

§ 6.1


Die Zahlung erfolgt wahlweise per Sofortüberweisung oder per PayPal.

§ 6.2


Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch uns anerkannt wurden.

§ 6.3

Wird im Rahmen des angeforderten 24 Stunden -oder 72 Stunden HRV Testes das dazu übersandte medizinische Gerät nicht innerhalb von 14 Tagen nach Zusendung zurückgeschickt, wird Ihnen der Einkaufspreis des Gerätes in Höhe von  663 € inkl Mwst. ( Faros 180,  24h HRV-Test ) bezw. 339 € inkl. Mwst. ( Firstbeat Bodyguard 2, 72h-HRV-Test) zusätzlich in Rechnung gestellt. Von dem bereits bezahlten betrag für die Untersuchung behalten wir 60 € für den verfahrensaufwand ein , der rest wird Ihnen nach Eingang des Gerätepreises zurückerstattet.

§ 7 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne unsere Zustimmung nicht gestattet.

§ 8 Widerrufsrecht


§ 8.1

Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: mind-up GmbH & Co. KG, Panzerleite 82,96049 Bamberg. Mail: info@mind-up.eu

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.


§ 8.2


Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden, um Schadensersatzansprüche wegen Beschädigungen infolge mangelhafter Verpackung zu vermeiden.

§ 8.3


Senden Sie die Ware bitte als frankiertes Paket an uns zurück und bewahren Sie den Einlieferbeleg auf. Wir erstatten Ihnen auch gern auf Wunsch vorab die Portokosten, sofern diese nicht von Ihnen selbst zu tragen sind.

§ 8.4


Bitte rufen Sie vor Rücksendung unter der Telefonnummer 0951-509964-10 bei uns an, um die Rücksendung anzukündigen. Auf diese Weise ermöglichen Sie uns eine schnellst-mögliche Zuordnung der Produkte.

§ 8.5

Bei Widerruf einer Buchung eines unsere Präventiv-Angebote ( First Class Prevention, 1-tägiger Check up, Intensiv Seminar am Tegernsee, kurz Vortrag im Unternehmen) innerhalb der gesetzlichen Widerrufsfrist fallen die unter denen Stornierungsbedingungen genannten Bearbeitungsgebühren nicht an. Diese werden nur dann abgezogen, wenn ein Angebot nach Ablauf der gesetzlichen Widerrufsfrist storniert wird.


§ 8.5


Bitte beachten Sie, dass die in den Paragrafen 8.3 bis 8.5 genannten Modalitäten nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.

8a. Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechtes

Machen Sie von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch (siehe Widerrufsbelehrung), haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

§ 9 Transportschäden


§ 9.1


Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort bei dem Zusteller, und nehmen Sie bitte schnellstmöglich Kontakt zu uns auf.


§ 9.2


Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

§ 10 Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

§ 11 Haftung

Wir schließen unsere Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.

§ 12 Patientenerklärung

Mit dem Klicken auf "jetzt anmelden" oder „ jetzt bestellen“erklärt sich die Kundin / der Kunde bereit, mit den im Warenkorb befindlichen Testsets,oder Untersuchungsangebote die jeweiligen Untersuchungen durchführen zu lassen bezw. die gebuchten Präventivangebote First Class Prevention, 1-tägiger Check-UP im Stresszentrum Bamberg, Intensiv Seminar am Tegernsee oder den Kurzvortrag im Unternehmen wahrzunehmen.  Bitte beachten Sie, dass bei den rein präventiven Untersuchungen und Angeboten eine Erstattung durch die Private Krankenkasse nicht gewährleistet ist.
Die Leistungserbringung aller stressmedizinischen Untersuchungen erfolgt durch unseren Kooperationspartner,
die Privatpraxis  Dr.Wolfram Kersten,
Facharzt für Innere Medizin,
Panzerleite 82 ,
96049 Bamberg

die der Stresspezifischen Laboruntersuchungen durch unseren Kooperationspartner,
das Labor Ganzimmun Diagnostics AG ,
Hans-Böcklerstr. 109,
55128 Mainz ,

die Genetische Diagnostik durch unseren Kooperationspartner
Genosense diagnostics,
Saalachstr. 92,
A 5020 Salzburg,
Österreich ,

das Coronar-CT durch unseren Kooperationspartner 
Radiologie Bamberg,
Willy-Lessingstr.8,
96047 Bamberg.

§ 13 Sonstiges

Die in den Sets enthaltenen, vorfrankierten Rücksendetaschen sind für den Markt in Deutschland und Österreich bestimmt. Eine Übernahme für den Versand aus anderen Ländern ist nicht möglich. Der Rückversand des Probenmaterials hat außerhalb von Deutschland und Österreich auf Kosten des Auftraggebers und per Express zu erfolgen. Die Proben müssen nach Probennahme innerhalb von 4 Tagen im Labor Ganzimmun Diagnostics Ag in Mainz  eintreffen. Ohne Einhaltung dieser Punkte ist die Stabilität des Probenmaterials sowie eine fristgerechte Auswertung nicht zu gewährleisten.
Die 24 Stunden oder 72 Stunden HRV Teste sollten nach Erhalt wie in der Anleitung erläutert, möglichst umgehend durchgeführt werden. Danach sind die Geräte zur Auswertung mit den beigelegten Rücksendetaschen möglichst umgehend zurückzusenden, damit eine einwandfreie Auswertung gewährleistet ist.  Die Stressanamnese und der AVEM-Test sind im Interesse einer zügigen Befundung möglichst zeitnah zu bearbeiten und zurückzusenden.

§ 14 Schlussbestimmungen

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.